Spenden für Brot für die Welt

Kaum ein afrikanisches Land ist so stark vom Klimawandel betroffen wie Simbabwe. Vor allem im Osten des Landes leiden die Kleinbauernfamilien unter Dürren und Zyklonen. Die Organisation TSURO hilft ihnen, sich an die schwierigen Bedingungen anzupassen.

Mit finanzieller Unterstützung von Brot für die Welt helfen aktuell 43 Mitarbeitende mehr als 1.000 Kleinbauern und – bäuerinnen mit den Folgen des Klimawandels zu überleben.

Helfen Sie helfen: bei diesem und den vielen anderen Hilfsprojekten für Brot für die Welt.

Spendenkonto: Bank für Kirche und Diakonie, IBAN : DE 10 1006 1006 0500 5005 00 - BIC : GENODED1KDB

Sie können auch online spenden: www.brot-fuer-die-welt.de/spende

Herzlichen Dank!